Rainer Scesny

Rainer Scesny

Vor nun etwa 17 Jahren kam unser erster Labrador ins Haus, natürlich wie so oft, als Familienhund. Doch nach kurzer Zeit schnupperten wir durch Zufall in die Welt des Dummy-Trainings. Es folgten zahlreiche Workingtests (u.a. GCs, IWTs, Skinners- Worldcup, Game-Fair) im In- und Ausland in allen Klassen und weitere Labradors bereicherten unser Leben, die ich ebenfalls neben der Jagd, Picking-up und Field-Trials auf Workingtests führe.
In dieser Saison konnte ich meinen LR „Blackthorn Ireneus“ (Fix) sehr erfolgreich auf Field-Trials führen. Im Moment fordern 5 weitere Labradors unsere Aufmerksamkeit, die ich ihnen sehr gerne und begeistert schenke…

In der Vergangenheit konnten wir selbstverständlich nicht alle Tests erfolgreich abschließen und auch der Ausspruch `Das hat er ja noch nie gemacht` ist mir nicht fremd! Es wird für uns immer wieder Situationen geben, wo der Hund eventuell nicht die erwartete Leistung bringt oder die aufgrund von fehlenden, geeigneten Geländen nicht trainiert werden konnten. Auch scheidet der Hundeführer als Fehlerquelle nicht immer unbedingt aus, wie ich und viele von uns schon erfahren haben oder noch erfahren werden. So möchte ich alle Teilnehmer ermutigen, wenn es einmal nicht so optimal läuft, den Kopf nicht hängen zu lassen und unbeirrt weiter Spaß zu haben und die Zweisamkeit mit dem vierbeinigen Weggefährten zu genießen.Ich freue mich schon auf eine Begegnung mit allen Teilnehmern beim WT und auf ein schönes Wochenende.

Viel Suchenglück

Rainer Scesny